Skip to main content

Schallplatten digitalisieren – So leicht geht es!

Warum sollte man eigentlich seine Schallplatten digitalisieren?

Schallplatten digitalisieren

Schallplatten digitalisieren

Wie bekomme man eigentlich seine richtig gute Musik von den alten Vinyl Platten auf sein Smartphone oder Notebook? So schön, wie der Charme der alten Schallplatten abgespielt auf dem Plattenspieler auch ist, so immobil sind diese aber auch. In der heutigen Zeit ist man daran gewöhnt, dass man im Auto, im Bus oder Bahn, wenn es erlaubt ist, auch am Arbeitsplatz, am Strand oder wo auch immer seine Musik hören kann. Ein Smartphone hat fast jeder immer dabei und warum nicht auch mit seiner Lieblingsmusik aus vergangenen Tagen? Es ist alles möglich, der Schlüssel dazu ist das Digitalisieren der alten Vinyl Scheiben.

Es gibt noch ein anderen Aspekt, der über die Jahre hinzu kommt, warum man sich mit dem Digitalisieren von Schallplatten beschäftigen sollte.

Schallplatten digitalisieren

Schallplatten digitalisieren

Seit Jahrzehnten lagern gesammelten Lieblingsschallplatten in den Regalen, der Staub setzt sich an den Hüllen der Platten fest, die man nicht so oft abgespielt hat. Einige haben bereits Kratzer. Beim Abspielen tritt ein mechanischer Verschleiß der Rillen auf, der gerade die Lieblingsstücke, die man öfter gehört hat, irgendwann nicht mehr gut abspielbar macht. Erinnerungen sind an die geliebten Sammlerstücke gebunden und man will nicht zusehen, wie diese langsam nicht mehr zugänglich werden.

In diesem Fall ist es wirklich an der Zeit, sich ernsthaft Gedanken darüber zu machen, wie Sie Ihre Schallplatten digitalisieren und Ihre Lieblingsmusik für die Zukunft erhalten, damit Sie diese auch in einigen Jahren noch hören können.

Selbst die im Vergleich zur CD hohe Langlebigkeit einer Langspielplatte macht sie nicht für die Ewigkeit haltbar. Die Haltbarkeit einer Langspielplatte ist relativ hoch angesetzt, die einer CD liegt bei maximal 25 bis 30 Jahren Haltbarkeitsdauer.

Zudem werden viele Schallplatten auch nicht mehr digitalisiert und als CD veröffentlicht oder neu aufgelegt. Die guten, alten Zeiten, in denen Vinyl noch zum festen Bestandteil aller Musikfreunde zählte und die kleinen Nebengeräusche in Form von Rauschen und „Hüpfern“ oder „Hängern“, die durch kleine Kratzer verursacht wurden, zur sogenannten Schallplattenliebe einfach dazu gehörten, gehören leider der Vergangenheit an.

Dazu nehmen die angesammelten Lieblinge in Form von Schallplatten sehr viel Platz im Wohnraum ein. Aber das sollte nicht das Hautargument sein, denn bei Digitalisieren behalten Sie ja Ihre Schätze in der Regel, es sei denn Sie möchten sich doch von Ihnen trennen und Sie an einen anderen Liebhaber z.B. über eBay weitergeben.

In der Regel behält der Vinylfreund seine Schallplatten, da dieser besondere Klang, das rumpeln und knistern keine digitale Kopie ersetzen kann.

Das Schallplatten digitalisieren erleichtert Sie um die Sorge, die geliebte Musik auch in Zukunft zu hören und verschafft Ihnen eventuell mehr Raum in Ihrem Zuhause. Sie können nach dem Digitalisieren Ihre Musik überall mit hinnehmen.

Welche Möglichkeiten gibt es, Schallplatten zu digitalisieren?

Alte Schallplatten Schätze digitalisieren

Alte Schallplatten Schätze digitalisieren

Einige Dienstleister im Internet bieten diesbezüglich einen mit Kosten verbundenen Dienst für das Schallplatten digitalisieren an. Hier gibt es allerlei Angebote, das Vinyl in zeitgemäßer Form zu digitalisieren. Allerdings hat das seinen Preis.

Es gibt aber auch die weniger kostenintensive Möglichkeit, die angestaubten Lieblingsstücke in digitalisierter Form zu sichern und damit für die Zukunft zu erhalten.

Das Schallplatten digitalisieren auf dem Computer oder Laptop lässt sich in wenigen Schritten und mit leichtem Aufwand an Geräten und Kabeln leicht selbst durchführen. Dennoch sollten Sie Zeit mitbringen, um Ihre Schallplatten selbst zu digitalisieren.

Es gibt bereits einige hilfreiche Tipps im Internet. Nachfolgend erfahren Sie kurz und knapp, wie Sie beim Digitalisieren Ihrer Schallplatten mit Hilfe des Computer oder Laptop verfahren sollen.

Bringen Sie etwas Zeit für die Digitalisierung Ihrer Lieblingsschallplatten mit. Das Verfahren braucht einige Handgriffe und vor allem das Abspielen der gesamten Langspielplatten ist erforderlich. Aber Sie haben es selbst in der Hand und sparen Kosten. Es hat auch Vorteile und ganz Spaß machen. Denn beim Digitalisieren schaut man schon die eine oder andere Schallplatte mal wieder liebevoll an. Und da man sie auch Abspielen muss, hört man bei der Gelegenheit auch gleich mal wieder in die einzelnen Titel rein.

So digitalisieren Sie Ihre Schallplatten

Schallplatten digitalisieren ohne Computer oder Laptop

  • Am einfachsten geht das Digitalisieren von Schallplatten mit einem Plattenspieler, der diese Funktion gleich eingebaut hat, gleich auf einem Datenträger, wie eine SD Speicherkarte oder einem USB Stick, speichert und keinen Computer und Laptop benötigt.

Hier können wir für einen ganz besonders praktischen Plattenspieler empfehlen. Es handelt sich um den auna TT-92B Plattenspieler Schallplattenspieler. Mit diesen können Sie Ihre Platten direkt auf einen USB Stick oder einer SD/MMC-Karte im MP3 Format speichern. Es bedarf hier gar keinen Computer oder Laptop mehr. Er kann Vinyls von 12“, 10“ und 7“ abspielen und für Sie in digitaler Form aufbereiten. Zu dem ist der auna TT-92B Plattenspieler Schallplattenspieler auch noch recht günstig. Wer also schon einen Plattenspieler hat, aber keinen Computer oder die Schritte des Digitalisierens scheut, kann hier einen einfachen Weg gehen, günstig seine alten Vinyl-Lieblinge ohne viel Aufwand für das Handy oder Tablet aufzubereiten.

12'', 10'', 7'' Vinyls - USB und SD Port - Digitalisieren ohne PC auna TT-92B Plattenspieler Schallplattenspieler (USB-SD-Slot, AUX-IN, UKW Radio, Stereo-Lautsprecher, Holzfurnier) braun

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Ein weiterer Plattenspieler der genau nach diesem Prinzip vorgeht ist der Roadstar HIF-1899 Retro Stereo-Anlage mit Plattenspieler.

Retrodesign für Platten und Kassetten Roadstar HIF-1899 Retro Stereo-Anlage mit Plattenspieler, Kassette, CD-Player und Radio

154,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Schallplatten digitalisieren mit Computer oder Laptop

Für alle, die es klassisch wollen, beschreiben wir im Folgenden den Weg der Digitalisierung über den Computer oder Laptop.

1. Diese Geräte und Kabel benötigen Sie für das Digitalisieren

  • einen USB-Plattenspieler
  • ein USB-Kabel
  • einen Computer oder Laptop
  • die Schallplatten, die Sie digitalisieren möchten
Zu den USB Plattenspieler

2. So geht’s: so retten Sie Ihre Schallplatten für die Zukunft

Stellen Sie die unter Punkt 1 genannten Geräte auf und schließen Sie diese entsprechend an. Dabei sollte der USB-Plattenspieler mit dem Computer oder einem Laptop über das USB-Kabel verbunden sein.

Schalten Sie den Computer oder Laptop an.

Stellen Sie sicher, dass der Strom über das USB-Kabel fließt.

Der Computer oder Laptop erkennt mit der richtigen Software den Plattenspieler als Aufnahmegerät. Dabei sollten Sie darauf achten, dass dies auch der Fall ist.

Sollte das nicht der Fall sein, können sie im Internet kostenlos einen Treiber für das Digitalisieren von Schallplatten herunterladen. Dafür bietet sich die Freeware AUDACITY an.

Hier der Link für das Downloaden von AUDACITY: http://www.audacityteam.org/download/

Laden Sie die Freeware auf Ihrem Computer/Laptop herunter.

Fahren Sie nun mit dem Installieren der Freeware AUDACITY fort und starten Sie das Programm.

Anschließend können Sie mit dem Digitalisieren Ihrer Schallplatten fortfahren.

Der Computer sollte nach Herunterladen der Software den Plattenspieler erkennen.

Wählen Sie die Aufnahmequelle unter den Menüpunkten aus, den USB-Plattenspieler oder Stereo-Eingang.

Schließen Sie den Plattenspieler an den Verstärker an.

Schauen Sie in der Software in den Menüeinstellungen und stellen Sie den Audiopegel optimal auf die Aufnahme ein.

Spielen Sie die zu digitalisierende Schallplatte an, nachdem Sie unter den Menüpunkten von AUDACITY den roten Startknopf gedrückt haben.

Nun erscheint eine sogenannte Hüllkurve auf dem Monitor, die die Lautstärke anzeigt. Achten Sie darauf, dass diese Kurve im maximalen Aufnahmebereich liegt. Wenn nicht, regulieren Sie die Lautstärke entsprechend, bis sie sich innerhalb der vorgegebenen Grenze befindet.

Anschließend können Sie mit dem regulären Digitalisieren Ihrer Schallplatten beginnen.

Dazu beginnen Sie nach und nach jede ausgesuchte Schallplatte abzuspielen und zu digitalisieren. Die Digitalisierung erfolgt in Echtzeit.

Tipps zum Digitalisierung

Die meisten Vinyls spielen mit 33 oder 45 Umdrehungen pro Minute. Die alten Schellackplatten werden mit 78 Umdrehungen pro Minute abgespielt. Schauen Sie also bevor Sie loslegen, ob Ihr Plattenspieler die richtige Umdrehungszahl für Ihre Platten mitbringt.

Je nach Steigerung der Musikqualität der Digitalisierung lässt sich mit entsprechendem High Quality Equipment auch noch mehr aus Ihren Lieblingsstücken in digitalisierter Form herausholen, je nach Wunsch bezüglich der High End Qualität der digitalisierten Form Ihrer Lieblingsmusik.

128 kBit/pro Sekunde ist das Minimum an Qualität, welches einfache Schallplattenspieler zum Digitalisieren mitbringen. Diese Aufnahmequalität ist aber mittlerweile veraltet. Wer auf Qualität wert legt, sollte auf höhere Werte beim Plattenspieler Kauf achten, z.B. 192 kBit/pro Sekunde oder 256 kBit/pro Sekunde. Der höchst mögliche Wert einer MP3 Dateien liegt bei 320 kBit/pro Sekunde. Eine CD dagegen hat eine Übertragungsgeschwindigkeit von 1411 kBit/pro Sekunde. Daran kommt die digitale Kopie Ihrer Vinly noch nicht ran. Viele Plattenspieler haben mehrere Einstellungen für die Datenrate und Sie können diese in Stufen auswählen. Je höher die Datenrate, desto besser ist die Qualität der digitalen Kopie aber desto größer wird natürlich auch die Datei. Sollte man ein Handy mit wenig Speicherplatz haben, kann auch eine niedrige Datenrate Sinn machen.

Störende Nebengeräusche, die beim Abspielen der Schallplatte entstehen, können mit solchem Equipment während der Aufnahme oder nachträglich bearbeitet werden, um ein einwandfreies Musikergebnis der Digitalisierung zu erreichen. Dazu gibt es zahlreiche Tipps im Internet.

Weitere Tipps zum Schallplatten digitalisieren mit AUDACITY finden Sie im Internet. Es gibt zahlreiche Foren, die sich mit dem Thema beschäftigen.


Sie können nicht nur Ihre kostbaren Schallplatten sondern auch Kassetten auf diese herkömmliche Weise digitalisieren, damit Ihnen Ihre Lieblingsmusik länger erhalten bleibt. So manch heißgeliebter, alter Song, der heute nicht mehr digitalisiert veröffentlicht wird, bleibt Ihnen auf diese Weise erhalten – genauso, wie die damit verbundenen Erinnerungen.

Nach erfolgreicher Digitalisierung Ihrer Schallplatten haben Sie nun auch die Möglichkeit, Ihre Lieblingsmusik vom Computer auf eine Disk herunterzuladen oder einfach nur die Musik über Musikdateien vom Computer abzuspielen.

Im Computer können Sie Ihre Musikdateien nun je nach Bedarf sortieren und verwalten. Sie können Sie mit einem Cover versehen, die Titel taggen, in verschiedenste Formate wandeln, Playlisten anfertigen und vieles mehr.

Die Rechtlage rund um die digitale Kopie

Achtung

Beachten Sie, dass Sie die Musik nur für Ihren privaten Gebrauch digitalisieren dürfen. Ihre Privatkopie darf nicht an Dritte weitergegeben werden!

Das zugehörige Gesetz, Paragraf 53 Absatz 1 des Gesetzes über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (UrhG) finden Sie hier.

Mit dem Digitalisierung Ihrer Schallplatten machen Sie Ihre Vinyl Musik zukunftsfähig und gleichzeitig mobil, da Sie diese jetzt über Ihr Smartphone überall mit hinnehmen können.

 

USB Plattenspieler zum Digitalisieren auf einem Blick

Die USB Plattenspieler sind nach dem Preis aufsteigend geordnet. Die Sterne geben die Bewertungen auf Amazon an.

Plattenspieler mit USB-Anschluss im 50er Jahre Retro-Design
auna Jerry Lee Plattenspieler USB-Anschluss zum Digitalisieren braun

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Plattenspieler mit USB-Anschluss im 50er Jahre Retro-Design
auna Jerry Lee Plattenspieler USB-Anschluss zum Digitalisieren schwarz

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
12'', 10'', 7'' Vinyls - USB und SD Port - Digitalisieren ohne PC
auna TT-92B Plattenspieler Schallplattenspieler (USB-SD-Slot, AUX-IN, UKW Radio, Stereo-Lautsprecher, Holzfurnier) braun

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Solider Schallplattenspieler mit externen USB zum guten Preis
Dual DT 200 USB Schallplattenspieler

90,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Solider Schallplattenspieler mit internen USB zum guten Preis
Dual DT 210 USB Schallplattenspieler USB-Anschluss, schwarz

113,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Preiswerter und solider Plattenspieler auch zum Digitalisieren
Dual DT 210 USB Schallplattenspieler mit Digitalisierungsfunktion, weiß

119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Viel Qualität zum guten Preis
Dual DT 250 USB Plattenspieler

170,56 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Regelmäßig Bestseller bei Amazon in Turntables
Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler schwarz

188,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Regelmäßig Bestseller bei Amazon in Turntables
Dual DTJ 301 USB DJ-Plattenspieler silber

189,99 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Vollautomatik Plattenspieler mit USB-Anschluss
Dual DT 400 USB Vollautomatik Plattenspieler schwarz

216,95 € 249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*